Um was geht es hier eigentlich?

Ich bin mir selbst nicht mehr so ganz sicher. Es ging einmal um Industriekultur. Und es ging die letzten Jahre um Urban Exploration. Ein altes Hobby mit jungem Namen. Alt deshalb, weil es wahrscheinlich schon in der Zeitströmung der Romantik des ausgehenden 19. Jahrhunderts verwurzelt ist. Etwa seit der Jahrtausendwende ist nun wieder ein verstärktes Interesse an den Zeugnissen einer Vergangenheit zu bemerken - einer Vergangenheit, die mit ihren baulichen Auprägungen Teil unserer kulturellen Identität ist. Auch wenn sich die zeitgenössischen Explorer durchaus moderner Technik bedienen, so ist es doch ein zuerst einmal rückwärts gewandtes Hobby. Der Blick in die Vergangenheit.
Aber wer hinsieht, stellt Regeln fest. Regeln des Zerfalls, der auch einmal alles andere erfassen wird, das uns augenblicklich noch umgibt. Und damit wird aus der Vergangenheit auch gleich wieder ein Stückchen Zukunft. Wir sind also quasi Zeitreisende und einige Stationen dieser Reisen sind hier zu sehen.
Mein eigener Weg entfernt sich inzwischen aber von dem, was heutzutage landläufig unter "Urban Exploring" verstanden wird. Weniger Abenteuer, mehr Dokumentation möchte ich selber manchmal meinen. Die Objektauswahl wandelt sich, die eigene Sichtweise auch. Mal sehen, was daraus wird ...

Werbung:

Urbex-Hotel Schloss-Hotel mit Urbex-Qualität
Ja, wirklich - ich mache hier Reklame. Muss man sich nicht ansehen, kann man aber: ein Schloss, ein Park, eine zerfallene Kirche, kaputte Garagen und das alles unweit der deutsch-polnischen Grenze und der Ostsee. Katzen gibt's da auch. Und Mücken.
weitere Bilder vom Urbexhotel


Eigenwerbung:

andere FotogalerienWoanders gibt es anderes. Genauer gesagt: andere Fotos, normale touristische Bilder und alles, was mir sonst noch vor die Linse kommt. Darunter auch Friedhöfe, die ich trotz ihrer Morbidität nicht hier beim "Spurensammler" einsortieren möchte.

Aktuelles:

7.12.14 - Kühltürme
Foto eines KühltürmsKühlturme sind beeindruckende Bauwerke - sowohl in ästhetischer als auch technischer Hinsicht.


weitere Bilder von Kühltürmen

30.11.14 - Gutshaus Löwitz
Foto des Gutshaus LöwitzUnd wieder ein ernüchterndes Beispiel für ein ehemals prächtiges Haus, das nun mehr und mehr verfällt.


weitere Bilder des Gutshaus Löwitz

09.11.14 - Caserne Major Cogniaux
Foto der Caserne Major CogniauxZwar nicht "Schwerter zu Pflugscharen" - aber immerhin "Kasernen zu Apartments". Seit einigen Jahren wird die aufgegebene Kaserne umgebaut, wenn auch nicht ganz im Zeitplan. Der Zellentrakt inspirierte jemanden zum Namen "Prison11".
weitere Bilder der Caserne Major Cogniaux

09.11.14 - Maison Rouf-Rouf
Foto vom Maison Rouf-RoufWie sich eine vermeintliche Fotolocation zu einem Ort der Scham entwickelt und das eigene Selbstverständnis in Frage stellt.

weitere Bilder des Maison Rouf-Rouf

24.10.14 - Kulturhaus Zinnowitz
Foto vom Kulturhaus ZinnowitzEinst eine bekannte Spielstätte, derzeit eine Ruine und in Zukunft Bad und Wohnhaus - so lässt sich die Geschichte des Kulturhauses zusammenfassen.
weitere Bilder des Kulturhaus Zinnowitz

27.9.14 - Gutshaus Thurow
Foto vom Gutshaus ThurowIn das alte Gutshaus ist das Leben wieder zurückgekehrt. Wie es vorher aussah, zeigt diese Fotostrecke.

weitere Bilder des Gutshaus Thurow

7.9.14 - Lavoir et Carbonisage de Dolhain
Foto von Lavoir et Carbonisage de DolhainDer Umbau zu Lofts ist unterbrochen worden, die entkernte Hülle der ehemaligen Wollwäscherei bietet noch einige reizvolle Perspektiven - mehr auch nicht.

29.8.14 - Überarbeitung von Schalker Verein
16.8.14 - Update von Villa Oppenheim aka Haus Fühlingen: andere Bildauswahl und durchgängige Präsentation in s/w.
10.8.14 - Château Sarolea de Cheratte
Foto von Château Sarolea de Cheratte330 Jahre lang wurde das Chateau genutzt, danach folgen 30 Jahre Leerstand. Die letzten 10 Jahre haben die Substanz massiv geschädigt.
weitere Bilder des Château Sarolea de Cheratte