Sanatorien im Harz
(Oktober 2007)

"Heute ist wieder ein Tag wie schon viele zuvor und vielleicht nur noch wenige kommende. Die Schwester hat mich an's offene Fenster geschoben, ich blicke auf den Wald, die klare Luft verschafft etwas Linderung. Und dennoch bleiben die Anfälle, der blutige Auswurf. Ich weiß, wie es um mich steht. Hier sind keine feinen Pinkel, die sich bei einem Anfall theatralisch in ihre noblen Räume zurückziehen. So, dass jeder mitbekommt, wie schlecht es ihnen geht. Nee, hier sind nur Kumpels, die wie ich aus ihren dunklen und feuchten Behausungen herausgeholt wurden und hier ihre letzte Chance bekommen."
So oder ähnlich kann hier vor über 100 Jahren vielleicht der eine oder andere Patient gedacht haben. Die TBC grassierte und fand gerade unter der ärmeren Bevölkerung ihre Opfer. Vielerorts wurden auf Betreiben von Versicherungsträgern Sanatorien gebaut, um die menschliche Arbeitskraft für Bergbau und Industrie zu erhalten. Aber auch die bessere Gesellschaft blieb nicht veschont, die morbide Attitüde der TBC wurde teilweise regelrecht zelebriert. Noch stand man bei der Behandlung in den Kinderschuhen, noch war die Sterblichkeitsrate hoch. Sanatorien in Gebieten mit sauberer Luft waren ein erster Heilungsansatz.

100 Jahre später ist die Tuberkulose aus dem Bewußtsein der Gesellschaft fast verdrängt. Die Hinterlaßenschaften dieser Volksseuche sind jedoch noch immer zu finden. Einigen galt die Exkursion des heutigen Tages. Ein Tag der leeren Räume - so läßt sich wohl der Krankenhaus-Tag im Harz umschreiben. Auf der Liste standen zwar noch zwei weitere Kliniken - aber deren Besuch war nicht mehr zu schaffen. Auch so war das Programm schon recht umfangreich für nur einen Tag: die Knappschaftsheilstätte, die Johanniter-Heilstätte und das Sanatorium Königsberg waren die Primärziele.
Zu lange schon stehen diese Sanatorien leer, um noch mit Gegenständen des Klinikbetriebes die Geschichte ihrer Patienten zu erzählen. Hier und da noch eine Badewanne oder eine Lampe an der Decke - viel mehr ist im Inneren nicht geblieben. Die Fenster mit zerissenen Folien geben dem frostigen Wind an diesem Tag ausreichend Schlupflöcher, um auch durch die Zimmer zu fegen. Der Blick nach draussen macht die Abgeschiedenheit klar, wegen der die Kliniken hier errichtet wurden. Und trotzdem finden Vandalen auch bis hier ihren Weg,

hinterlassen ihre Spuren oder verursachen - wie im Falle der Johanniterheilstätte - sogar Brände. Für das Sanatorium Königsberg war es an diesem Tag schon fast zu spät. Die Sonne verabschiedete sich bereits bei der Ankunft und die Warnung vor einem in den Büschen lauernden Glatzkopf mit Messer - die eine Gruppe Heranwachsender aussprach - machte den Besuch nicht allzu entspannt. Geschichtliche Eckdaten:

Johanniterheilstätte:

  • 1898 erbaut und konzipiert als Lungenheilklinik, Nutzung bis in die 1950er Jahre als TBC-Klinik
  • 1968 Kurheim für Grenztruppen der NVA
  • 1990 Nutzung durch die Bundeswehr
  • 1992 Rücktransfer an den Johanniterorden
  • 2000 Übernahme durch eine Investorengruppe und seitdem Leerstand.

Knappschaftsheilstätte:

  • 1896 Grundsteinlegung
  • 1898 Lungenheilstätte für Bergleute
  • in Kriegszeiten Nutzung als Lazarett
  • in der Nachkriegszeit Nutzung durch die russische Armee
  • nach der Wende kurzzeitige Verwendung als Krankenhaus für Querschnittsgelähmte
  • ab Mitte der 1990er Jahre Leerstand.

Weiterführende Links:

Sanatorium Königsberg
Die Knappschaftsheilstätte

 

Knappschaftsheilstätte#gallery 34d39e0b-9fb8-42c9-a65f-c749770ff3e6 Johanniter-Heilstätte#gallery 50f11742-5970-4a56-bf61-26b2882bc950 Johanniter-Heilstätte#gallery 81edcf54-0fbf-41ff-a7b8-d16febbbdc2d Johanniter-Heilstätte#gallery 8e40dda7-b7f1-4f15-927f-e113af604be2 Knappschaftsheilstätte#gallery ccb12e68-a6c2-44da-a937-6fed169d1895
Knappschaftsheilstätte#gallery 7204fada-3990-4326-bba8-00dddd558cba Knappschaftsheilstätte#gallery 284301fa-8385-4784-b696-35613ee2e6b7 Johanniter-Heilstätte#gallery 15f76134-f894-4fda-84c9-fc86c352f7d7 Johanniter-Heilstätte#gallery 6ab3efde-aa10-4301-94fb-2743d75a2e61 Johanniter-Heilstätte#gallery 13d163a1-b27a-42bd-8386-2c71d91ff195
Johanniter-Heilstätte#gallery e17b62e2-3dde-4c1e-a466-c119f6d06095 Knappschaftsheilstätte#gallery dd6dd8cf-4f77-42ee-baa5-6ea222825219 Knappschaftsheilstätte#gallery 37e58acc-e63b-42c9-a87f-afa79889bc14 Knappschaftsheilstätte#gallery 29250f5b-411b-46f0-b1f3-bb6cfcf33d29 Johanniter-Heilstätte#gallery 54e17cb0-ea10-40b1-af7e-af1b17600ef2
Johanniter-Heilstätte#gallery b25c0f0b-3d74-4d5c-8ce9-b2b3de6e6656 Knappschaftsheilstätte#gallery 820acddd-b114-44fd-99b7-10af5fbb5152 Sanatorium Königsberg#gallery 8f062349-dcfd-4ce1-b9af-b3ce104a81d1 Knappschaftsheilstätte#gallery efbd8e03-79fe-4330-9f2b-5d10dccc85fc Johanniter-Heilstätte#gallery 1c0ba27f-a37b-4e73-9bae-eff54db6b4e9
Johanniter-Heilstätte#gallery 5dfeb8e7-c4cc-4d21-8503-a7ff24e0ab31 Johanniter-Heilstätte#gallery 19678278-e02c-4ebd-8346-158ce31e2f27 Knappschaftsheilstätte#gallery 4200c71f-a067-4c04-a056-510558a2502f Sanatorium Königsberg#gallery fa33a522-1e2e-4092-b427-465960051bdf Sanatorium Königsberg#gallery c3f6b041-9a6b-4867-8270-0d6a2700d8c4
Sanatorium Königsberg#gallery ec2743f2-5019-4b4b-9eaa-3b4518d1a1df